Choupo-Moting, Kamerun

Choupo-Moting mit Kamerun trotz Überraschungssieg ausgeschieden

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Kopf hoch, Choupo! Trotz eines überraschenden 1:0-Sieges im letzten Gruppenspiel der Weltmeisterschaft gegen Favorit Brasilien ist Kamerun ausgeschieden. Die Schweiz setzte sich im Parallelspiel mit 3:2 gegen Serbien durch und zog damit hinter den Südamerikanern ins Achtelfinale in Katar ein. Eric Maxim Choupo-Moting stand bei der kamerunischen Auswahl über die volle Distanz auf dem Feld und bejubelte in der 90.+2 Minute den Siegtreffer von Sturmkollege Vincent Aboubakar. Fürs Weiterkommen in Gruppe H reichte es aber nicht mehr.

In unserem Ticker begleiten wir die Spieler des FC Bayern bei der Weltmeisterschaft:


Weitere news