So sieht der Alltag der Mannschaftsärzte des FC Bayern aus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Wie arbeitet die medizinische Abteilung des FC Bayern? Wie wird ein verletzter Spieler behandelt? Und wie läuft eigentlich die Kommunikation im Trainer- und Betreuerteam ab? Das und mehr erfahrt Ihr in unserer Kurz-Dokumentation „Team Work – Mannschaftsärzte“, in der wir Prof. Dr. Peter Ueblacker und Dr. Jochen Hahne näher vorstellen, die sich täglich um die Gesundheit und Fitness der Bayern-Spieler kümmern.

„Es geht um die bestmögliche Betreuung der Spieler, vor allem um den präventiven Aspekt. Am besten ist immer, wenn man keine Verletzung erleiden muss“, weiß Ueblacker, dessen tägliches Wirken zusammen mit Hahnes Schaffen während der Audi Summer Tour und der Allianz Team Presentation im Sommer 2022 mit der Kamera begleitet wurde. In der gut 10-minütigen Doku seht Ihr, wie ein Trainings- und Spieltag aus Sicht der Teamärzte und sogar eine spontane Behandlung von Jamal Musiala ablaufen.

„Er ist ein super Doktor“, sagt Lucas Hernández über Hahne, der im Gespräch verschiedenste Einblicke in seinen Traumjob beim deutschen Rekordmeister gibt. „Wir haben ein Top-Team. Peter und ich haben 100-prozentiges Vertrauen zueinander. Das ist eine einmalige Zusammenarbeit.“

Wie die beiden mit Druck und ihrer Verantwortung umgehen und inwiefern das Ärzteteam bei seiner Arbeit an der Säbener Straße auch von den technischen Voraussetzungen unseres Medizintechnik-Partners Siemens Healthineers profitiert, seht Ihr im Video.

Viel Spaß beim Schauen!

 

Mehr über die Zusammenarbeit von Siemens Healthineers und dem FC Bayern erfahrt ihr hier.


Diesen Artikel teilen

Weitere news