icon

Julian Nagelsmann: „Der erste Schritt ist vollbracht“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Dank einer starken Leistung hat sich der FC Bayern eine sehr gute Ausgangsposition für das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Paris Saint-Germain verschafft. Im Hinspiel in der französischen Hauptstadt bejubelten die Münchner am Dienstag einen 1:0-Erfolg. „Wir sind happy, dass wir heute so eine Mannschaftsleistung gebracht haben und freuen uns über den Sieg“, meinte Angreifer Eric Maxim Choupo-Moting. „Wir haben es insgesamt gut gemacht. Der erste Schritt ist vollbracht, den zweiten wollen wir gerne folgen lassen“, fasste FCB-Trainer Julian Nagelsmann zusammen. fcbayern.com hat die Stimmen zum Spiel für Euch gesammelt.

Die Stimmen zum Spiel bei Paris Saint-Germain

Julian Nagelsmann zum Spiel in Paris

Julian Nagelsmann: „Wenn man gewinnt, kann man immer gut damit leben. In den ersten 25 Minuten haben wir ein richtig gutes Spiel gemacht, hatten sehr viel Kontrolle. Wir können noch ein bisschen gradliniger zum Tor spielen. Insgesamt war es eine sehr gute erste Halbzeit, auch die 20 Minuten nach der Pause waren gut. Danach wurde es schwieriger. Da hatten sie natürlich viel Speed, das ist dann immer ein Ritt auf der Rasierklinge. Wir haben es insgesamt gut gemacht. Der erste Schritt ist vollbracht, den zweiten wollen wir gerne folgen lassen.“

Yann Sommer zum Spiel in Paris

Yann Sommer: „Es war ein richtig gutes Spiel von uns. In der ersten Halbzeit hatten wir es gut im Griff, haben eigentlich nichts zugelassen. Wir hatten sehr gute Positionen, viel Ballbesitz. In der zweiten Halbzeit haben sie gewechselt, da kam nochmal ein bisschen Dynamik rein und sie hatten ein paar Chancen. Aber auch wir hatten Möglichkeiten. Im Großen und Ganzen haben wir es gut gemacht. Wir haben in der Defensive extrem viel weg verteidigt. Es ist ein Geschenk als Torwart, wenn die Vorderleute so verteidigen. Wir schauen jetzt nach vorne. Das zweite Spiel in München wird kein Spaziergang.“

Eric Maxim Choupo-Moting zum Spiel in Paris

Eric-Maxim Choupo-Moting: „Wir hatten gute Phasen und haben das Spiel gut begonnen. Die ersten 25 Minuten waren gut. Und auch in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit waren wir direkt da. Am Ende war es noch etwas knapp. Paris ist eine starke Mannschaft mit großer individueller Qualität, von daher sind wir sehr happy, dass wir heute gewonnen haben. Jeder hat gezeigt, dass wir als Team gewinnen wollten. Dass wir die individuelle Qualität haben, wissen wir, aber das müssen wir alle zusammen auf den Platz bringen und von der ersten bis zur letzten Sekunde kämpfen. Wir haben uns Chancen erarbeitet. Leider sind nicht mehr Dinger reingegangen. Am Ende wird man aber belohnt. Die Stimmung der Mannschaft ist gut, aber wissen, dass erst die Hälfte der Arbeit getan ist. In München wird es ein anderes Spiel. Die Pariser müssen kommen. Wir sind happy, dass wir heute so eine Mannschaftsleistung gebracht haben und freuen uns über den Sieg.“

Kingsley Coman zum Spiel in Paris

Kingsley Coman: „Wir sind sehr froh über das Spiel. Am Ende hatten wir auch ein bisschen Glück. Wir müssen das gesamte Spiel gut spielen. Wir sind auf einem guten Weg und wollen es schaffen.“

Das sagt der Gegner Paris Saint-Germain

Christophe Galtier (Trainer, Paris Saint-Germain): „Wir hatten in der zweiten Halbzeit einen besseren Zugriff, die Einwechslung von Mbappé hat neuen Schwung reingebracht. Mit ihm in der Startelf hätten wir ein anderes Gesicht gezeigt. Er und Lionel Messi waren etwas angeschlagen. Die letzte halbe Stunde gibt mir Hoffnung. Ich hoffe, dass wir bis zum Rückspiel wieder unsere Frische und unsere Form finden. Es ist noch alles offen, wir sind noch nicht ausgeschieden.“

Kylian Mbappé (Angreifer, Paris Saint-Germain): „Wir haben in der Endphase des Spiels gezeigt, dass wir ihnen gefährlich werden können, wenn wir unseren Angriffsfußball spielen. Wir hoffen, dass jeder für das Rückspiel fit ist. Wir fahren dort hin, um zu gewinnen und weiterzukommen.“

Die wichtigsten Szenen im Spielbericht zum Nachlesen: