FC Bayern Amateure, FC Bayern,

Liam Morrison verlängert bis 2025

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Liam Morrison vorzeitig verlängert. Der 19-jährige Innenverteidiger der Amateure unterschrieb ein neues Arbeitspapier bis 2025. In seiner bisherigen Zeit in München kommt der Schotte auf 13 Einsätze in der Regionalliga Bayern (1 Tor) und insgesamt 29 Partien (3 Tore) für die U17 und U19 des deutschen Rekordmeisters.

Sauer: „Gespannt auf seinen weiteren Weg“

Campus-Leiter Jochen Sauer: „Liam ist ein großer, kopfball- und zweikampstarker Innenverteidiger, der auf dem Platz immer alles für seine Mannschaft gibt. Er bringt vieles mit, um sich auf seiner Position im Profifußball zu behaupten. Deswegen freuen wir uns sehr über seine Vertragsverlängerung und sind sehr gespannt auf seinen weiteren Weg.“

Liam Morrison, Jochen Sauer FC Bayern
Liam Morrison hat ein neues Arbeitspapier bis 2025 unterschrieben.

Seit 2019 in München

Der 1,91 Meter große Morrison kam im Sommer 2019 von der Akademie Celtic Glasgows an den Campus und wurde in den vergangenen dreieinhalb Jahren immer wieder von Verletzungspech gebremst. So auch in der laufenden Regionalliga-Saison, in der er aber in den letzten acht Spielen in der Startelf stand. „Die vergangenen Jahre waren durch Corona und Verletzungen nicht einfach für mich. Aber ich habe mich beim FC Bayern immer sehr wohlgefühlt, komme immer besser in Form und freue mich jetzt umso mehr auf die Zukunft“, sagt der schottische U21-Nationalspieler.

Jetzt FC Bayern Campus Stories streamen:


Diesen Artikel teilen

Weitere news