Die Faktenlage zum Champions League-Spiel FC Bayern vs. Galatasaray

K.o.-Phase klar machen! Die Faktenlage vor dem Champions League-Duell FC Bayern vs. Galatasaray

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

In ihren jüngsten 37 Gruppenspielen in der Champions League blieben die Bayern unbesiegt – das ist laufender Rekord in der Königsklasse. Gelingt dies im Heimspiel gegen Galatasaray Istanbul am Mittwochabend (21 Uhr) ein weiteres Mal, stünden die Münchner vorzeitig in der Runde der letzten 16 Teams – zum dann mittlerweile 16. Mal in Folge. Mit Blick auf die Leistungen des FCB in der Frühphase des Wettbewerbs stehen die Vorzeichen für dieses Vorhaben gut. Die Zahlen und Fakten zur Partie in der Übersicht:

Bayerns unglaubliche Gruppenspielbilanz

Jubel FC Bayern Istanbul
Beim 3:1 in Istanbul zuletzt bauten die Bayern ihre Siegesserie innerhalb der Champions League-Gruppenphase weiter aus.

Sie machen weiter, immer weiter! Seit einem 1:1 bei Atlético Madrid im Dezember 2020 hat der FC Bayern jedes seiner 16 Gruppenspiele in der Champions League gewonnen – na klar, Rekord! Dazu haben die Münchner seit einem 0:3 bei Paris Saint-Germain vor über sechs Jahren nicht mehr in der Vorrunde verloren – wie eingangs bereits erwähnt, ist dies ebenfalls unerreicht in diesem Wettbewerb – und in jedem Gruppenspiel getroffen (116 Treffer insgesamt, 3,1 pro Spiel). Summa summarum hat der FCB damit auch die meisten Siege (86) und beste Siegquote (73,5 %) in der Gruppenphase, seit die Champions League im gegenwärtigen Format ausgespielt wird (2003/04).

Gute Erfahrungen mit türkischen Gegnern

Das bislang einzige Aufeinandertreffen mit Galatasaray in München haben die Bayern in der 1. Runde des Pokals der Landesmeister 1972/73 klar mit 6:0 für sich entschieden. Es war der zu jenem Zeitpunkt geteilt höchste Sieg der Vereinsgeschichte im Europapokal. Außerdem hat der FCB seine vergangenen sechs Spiele gegen türkische Teams im Landesmeisterwettbewerb bzw. Champions League allesamt gewonnen (Torverhältnis 21:2). In München lautet die Gesamtbilanz: Drei Spiele, drei Siege, 13:0 Tore.

Leroy liefert

Jubel Bayern Istanbul
Leroy Sané lieferte Kingsley Coman am 3. Spieltag die Vorlage zur 1:0-Führung in Istanbul.

Leroy Sané legte Kingsley Coman am vergangenen Spieltag der Champions League die zwischenzeitliche 1:0-Führung beim Sieg in Istanbul (3:1) auf und baute damit seine starke Bilanz in der Königsklasse weiter aus. Allein bei seinen jüngsten 19 Startelfeinsätzen in diesem Wettbewerb war der Angreifer an 19 Toren direkt beteiligt (elf Treffer, acht Vorlagen). Da kann man nur sagen: Mach weiter so, Leroy!

Galatasarays Durststrecke endet

Im ersten Champions League-Auswärtsspiel dieser Saison am 2. Spieltag gewann Galatasaray mit 3:2 bei Manchester United und beendete damit eine Negativserie von 17 Gastspielen ohne Sieg in diesem Wettbewerb (drei Remis, 14 Niederlagen).