präsentiert von
Menü
0:2 in Stuttgart

U 19 vergibt ersten Meister-Matchball

Vier Spieltage vor Saisonende hat die U 19 des FC Bayern ihren ersten Matchball zur Meisterschaft in der Bundesliga Süd/Südwest vergeben. Am Dienstagabend kassierte die Mannschaft von Trainer Kurt Niedermayer beim Nachwuchs des VfB Stuttgart mit 0:2 (0:1) die zweite Saisonniederlage, es war die zweite Auswärtspleite in Folge.

Gegen den Tabellensiebten musste Niedermayer erneut auf seinen wichtigsten Mann verzichten: Toni Kroos nimmt noch bis Mitte Mai mit der deutschen U 17-Nationalmannschaft an der Europameisterschaft in Belgien teil. Doch auch ohne ihren Spielmacher wollten die FCB-Junioren den Staffelsieg unter Dach und Fach bringen.

Meisterstück am Sonntag?

Vor 180 Zuschauern gingen aber die Gastgeber in Führung. Shaban Ismaili erzielte in der ersten Halbzeit das 1:0 für den VfB (21.). Mitte der zweiten Halbzeit stellte der eingewechselte Patrick Maier per Foulelfmeter den Endstand her (66.).

Die nächste Chance, die Meisterschaft perfekt zu machen, hat die Niedermayer-Elf am kommenden Sonntag. Dann empfängt sie den Karlsruher SC. Bei neun Punkten Vorsprung und drei ausstehenden Spielen ist den FCB-Junioren Platz eins in der Bundesliga Süd/Südwest ohnehin nur noch rechnerisch zu nehmen.

Weitere Inhalte