präsentiert von
Menü
0:1 in Ingolstadt

FCB II unterliegt beim Fink-Klub

Die Amateure des FC Bayern sind mit einer Niederlage vom Spiel beim Tabellenführer nach Münchern zurückgekehrt. Am 24. Spieltag der Regionalliga Süd unterlag die Mannschaft von Coach Hermann Gerland beim FC Ingolstadt mit 0:1 (0:1) und muss damit weiter um die Qualifikation für die dritte Liga bangen.

Den entscheidenden Treffer vor 5.020 Zuschauern auf der Ingolstädter Bezirkssportanlage Mitte erzielte Alexander Buch in der 14. Spielminute. Durch den fünften Sieg in Serie festigte die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink ihren ersten Tabellenplatz, die Bayern belegen den zehnten Rang.

Den gilt es am kommenden Samstag gegen einen Tabellennachbarn zu verteidigen. Um 14.00 Uhr gastiert Jahn Regensburg im Stadion an der Grünwalder Straße.

Weitere Inhalte