präsentiert von
Menü
Fünfter Sieg in Folge

Auch Schalke kann FCB nicht stoppen

Punkt um Punkt kommt der FC Bayern der Tabellenspitze in der Bundesliga immer näher. Am Sonntag feierte der Rekordmeister beim Verfolger FC Schalke 04 durch ein 2:1 (2:1) den fünften Sieg in Folge und liegt jetzt nur noch einen Zähler hinter der Tabellenspitze auf Rang drei. Neuer Tabellenführer ist Bayer 04 Leverkusen (3:3 in Karlsruhe), punktgleich mit dem bisherigen Spitzenreiter aus Hoffenheim (0:1 in Berlin). Der FC Schalke hingegen hat als Tabellensechster erst einmal den Anschluss an die Tabellenspitze etwas verloren.

Vor 61.673 Zuschauern in der ausverkauften Veltins-Arena brachte Luca Toni den FCB schon in der dritten Spielminute mit 1:0 in Führung. Zwei Minuten später erzielte Jefferson Farfan (5.) allerdings den Ausgleich für die Gastgeber, die danach die Partie bestimmten. Dennoch gelang Franck Ribéry (31.) das zu diesem Zeitpunkt etwas überraschende 2:1 für die Bayern, die danach an Souveränität gewannen und drei wichtige Punkte mit nach Hause nahmen.

Weitere Inhalte