präsentiert von
Menü
FCB-Frauen

Pokalaus nach Elfmeterkrimi

Die Frauen-Mannschaft des FC Bayern muss den Traum von der Teilnahme am Pokalfinale in Berlin begraben. Am Sonntagnachmittag verlor der souveräne Bundesliga-Tabellenführer das Viertelfinale gegen den FCR Duisburg unglücklich nach Elfmeterschießen mit 5:6 (1:0, 1:1, 1:1) und muss sich im neuen Jahr ganz auf die Meisterschaft konzentrieren.

In der Neuauflage des letztjährigen Viertelfinals - damals zog der FCB nach Elfmeterschießen ins Halbfinale ein - gingen die Münchnerinnen vor 660 Zuschauern im Sportpark Aschheim in der 34. Minute durch Mandy Islacker in Führung. Die eingewechselte Turid Knaak (80.) rettete die Duisburgerinnen in die Verlängerung und verwandelte schließlich im Elfmeterschießen den entscheidenden Schuss zum Halbfinaleinzug.

Weitere Inhalte