präsentiert von
Menü
Später Doppelpack!

Klose erlöst die Bayern

Der FC Bayern hat die Patzer der Titelkonkurrenten nutzen können und den ersten Bundesligasieg im neuen Jahr eingefahren. Am 19. Spieltag gewann der Titelverteidiger durch zwei späte Tore von Miroslav Klose gegen Borussia Dortmund mit 3:1 (1:1) und rückt damit in der Tabelle auf den zweiten Platz vor. Spitzenreiter bleibt die TSG Hoffenheim, die aber nur noch einen Punkt vor den Münchnern liegt.

69.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena hatten sich nach mehreren vergebenen Chancen ihrer Mannschaft schon auf ein 1:1 eingestellt, als Klose den FCB mit seinem ersten Doppelpack (87./90.+1) in dieser Saison doch noch zum Sieg schoss. Der BVB war früh durch Nelson Valdez (2.) in Führung gegangen, Zé Roberto erzielte den Treffer zum Ausgleich (24.).

Weitere Inhalte