präsentiert von
Menü
1:3 in Stuttgart

Zweite Niederlage für Bayerns U19

Die U19 des FC Bayern kommt im Jahr 2009 noch nicht auf Touren. Am Samstag unterlag die Mannschaft von Trainer Kurt Niedermayer beim Nachwuchs des VfB Stuttgart mit 1:3 (0:0) und musste im zweiten Rückrundenspiel die zweite Niederlage in Folge hinnehmen.

Vor 250 Zuschauern in Stuttgart konnte Niedermayer auf Mehmet Ekici zurückgreifen. Dafür stand Diego Contento nicht zur Verfügung, der im Kader des FC Bayern II für das Drittligaspiel am Sonntag in Jena stand. Zudem fehlten die gesperrten Yannick Kakoko und Nikola Sansone sowie die verletzten Mario Erb und Taygun Kuru.

Nur Ebeling trifft

Nach torloser erster Halbzeit gingen die Gastgeber in der 61. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter von Daniel Wahnsiedler in Führung. Kurz darauf erhöhte Alie Gökdemir (75.) auf 2:0. Marcel Ebelings Anschlusstreffer in der 80. Minute ließ noch einmal Hoffnung aufkommen, vielleicht doch noch einen Punkt aus Stuttgart entführen zu können. Doch Pala (87.) machte diese kurz vor dem Schlusspfiff zunichte.

Trotz der zweiten Saisonniederlage bleibt die Niedermayer-Elf mit 30 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, sechs Zähler hinter dem SC Freiburg, der allerdings schon zwei Spiele mehr bestritten hat. Am kommenden Samstag (11.00 Uhr) kommt es in München zum Spitzenspiel zwischen dem FCB und den Breisgauern.

Weitere Inhalte