präsentiert von
Menü
Last-Minute-Ausgleich

Sene rettet FCBII Punkt im Derby

„Joker“ Saer Sene hat der zweiten Mannschaft des FC Bayern am zweiten Spieltag der 3. Liga den ersten Punktgewinn beschert. Am Dienstagabend traf der Neuzugang im Derby gegen die Spvgg Unterhaching in der 90. Minute zum 1:1(0:1)-Ausgleich und verhinderte nach der 0:2-Auftaktniederlage in Ingolstadt einen Fehlstart der „kleinen“ Bayern in die neue Saison.

„Ingolstadt hat Spuren hinterlassen. Insgesamt können wir mit dem Ergebnis zufrieden sein“, sagte der neue FCBII-Chefcoach Mehmet Scholl nach dem Spiel. Vor 2.300 Zuschauer im Grünwalder Straße hatte Orkan Balkan die Gäste bereits in der fünften Minute in Führung gebracht. „Kompliment an meine Mannschaft. Sie hat an sich geglaubt und immer weiter versucht, Fußball zu spielen“, so der ehemalige Profi weiter.

Weitere Inhalte