präsentiert von
Menü
HSV stoppt FCB

Bayern kassieren zweite Saisonniederlage

Nach drei Bundesligasiegen in Folge ist die Aufholjagd des FC Bayern wieder gestoppt worden. Im Spitzenspiel beim Hamburger SV musste sich der Rekordmeister am Samstagabend nach einem ausgeglichenen Spiel denkbar knapp mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. In der Tabelle rutschte der FCB dadurch vom dritten auf den sechsten Rang, während Hamburg die Spitzenposition behauptete.

Vor 57.000 Zuschauern in der ausverkauften HSH Nordbank Arena lieferten sich die beiden Mannschaften einen hochklassigen und temporeichen Kampf auf Augenhöhe. Während die Bayern ihre Chancen nicht nutzten, erzielte Mladen Petric in der 72. Spielminute den Siegtreffer für die Hamburger.

Weitere Inhalte