präsentiert von
Menü
0:5 beim Toni-Comeback

FCBII chancenlos gegen Regensburg

Die zweite Mannschaft des FC Bayern hat beim Comeback-Spiel von Luca Toni eine bittere Heimniederlage einstecken müssen. Am 10. Spieltag verloren die Münchner zuhause gegen den SSV Jahn Regensburg mit 0:5 (0:2) und bleiben nach der ersten Heimniederlage in dieser Saison im Tabellenkeller der 3. Liga stecken. Regensburg hingegen übernahm zumindest kurzfristig die Tabellenführung.

Vor 2.900 Zuschauern im Grünwalder Stadion, darunter rund 450 Fans aus Regensburg, sorgten Stefan Binder (36.) und Tobias Schlauderer (43.) für den 2:0-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel schraubten Tobias Zellner (49./Foulelfmeter), Petr Stoilov (70.) und Denis Berger (75.) das Ergebnis auf 5:0 für den Jahn.

Weitere Inhalte