präsentiert von
Menü
Mayr mit Dreierpack

FCB-Frauen spazieren ins Achtelfinale

Die Fußball-Frauen FC Bayern haben das Achtelfinale in der neu geschaffenen Champions League der Frauen erreicht. Eine Woche nach einem klaren 5:0-Erfolg im Erstrunden-Hinspiel beim ungarischen Meister Viktória FC Szombathely hatte die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von Trainer Günther Wörle auch im Rückspiel am Mittwochabend wenig Mühe und gewann klar mit 4:2 (1:1) und trifft nun in der Runde der letzten 16 auf Montpellier HSC.

Vor rund 450 Zuschauern im Sportpark Aschheim avancierte Magdalena Mayr zur Spielerin des Tages. Mit einem Dreierpack (9. Minute, 60., 80.) schoss die erst 17 Jahre alte Mayr, die bereits im Hinspiel den Treffer zum 5:0 erzielt hatte, die Ungarinnen fast im Alleingang ab. Die eingewechselte Nicole Banecki (84.) erzielte den vierten Münchner Treffer. Gabriela Toth (12./76.) traf zwei Mal zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Weitere Inhalte