präsentiert von
Menü
Frohes Fest!

Mit Fünferpack in die Winterpause

Mit der dritten Torgala in Folge hat sich der FC Bayern in die Winterpause verabschiedet. Am letzten Hinrundenspieltag besiegte der Rekordmeister den Tabellenletzten Hertha BSC Berlin mit 5:2 (3:0) und überwintert auf dem dritten Tabellenplatz. Herbstmeister wurde Leverkusen (3:2 gegen Gladbach), einen Punkt vor Schalke (1:0 gegen Mainz) und zwei vor dem FCB.

Bei Gratis-Würstchen und -Glühwein wurde es den 69.000 Zuschauern in der Allianz Arena vor allem auch aufgrund der Vorstellung ihrer Bayern warm ums Herz. Das Team von Trainer Louis van Gaal knüpfte nahtlos an die letzten Leistungen an, dominierte nach Belieben und war torhungrig. Daniel van Buyten (16. Minute), Mario Gomez (31.), Arjen Robben (33.), Thomas Müller (60.) und Ivica Olic (77.) schossen den FCB zum sechsten Sieg in Folge. Die Berliner Ehrentreffer durch Adrian Ramos (71.) und Raffael (90.) konnte die Festtagsstimmung eine Woche vor Weihnachtenn nicht trüben.

Weitere Inhalte