präsentiert von
Menü
Wieder Erster

FCB tanzt mit Mainz Schneewalzer

Der FC Bayern hat wieder vorgelegt. Am 20. Bundesliga-Spieltag besiegte der deutsche Rekordmeister den 1. FSV Mainz 05 mit 3:0 (0:0) und übernahm damit zum dritten Mal in Folge zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung. Bayer Leverkusen reicht am Sonntag gegen Freiburg ein Unentschieden, um den ersten Platz zurückzuerobern.

69.000 Zuschauer in der Allianz Arena - das Stadion war zum 100. Mal bei einer FCB-Partie ausverkauft - sahen ein Spiel auf ein Tor. Die Bayern hatten zweitweise fast mehr mit dem Schneetreibern zu kämpfen als mit den Mainzern, bei denen nur Torwart Heinz Müller den Münchnern lange im Weg stand. Daniel van Buyten (58.), Mario Gomez (75.) und der überragende Arjen Robben (86.) sorgten aber schließlich für hochverdiente drei Punkte. Für die Bayern, die in der 32. Minute zudem einen Foulelfmeter vergaben, war es der siebte Ligasieg in Folge.

Weitere Inhalte