präsentiert von
Menü
10. Sieg in Folge

FCB zieht mit Bayer gleich!

Der FC Bayern steuert weiter unbeirrt auf Erfolgskurs und ließ sich auch vom amtierenden Deutschen Meister nicht stoppen. Am 21. Spieltag gewann der Rekordmeister beim VfL Wolfsburg mit 3:1 (2:0) und zog damit nach Punkten mit Spitzenreiter Bayer Leverkusen gleich. Der Herbstmeister kam beim VfL Bochum nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus und verteidigte nur wegen des knapp besseren Torverhältnisses Platz eins.

Vor 30.000 Zuschauern in der ausverkauften VW-Arena brachte Arjen Robben die Bayern schon in der zweiten Minute in Führung. Einen Tag vor seinem 32. Geburtstag stellte Daniel van Buyten (26.) noch vor der Pause die Weichen auf Auswärtssieg. Franck Ribéry (57.) mit seinem ersten Tor seit fast fünf Monaten machte im zweiten Abschnitt alles klar für die Bayern. Grafite, der in 66. Minute mit einem Strafstoß an Jörg Butt gescheitert war, gelang in der Schlussminute lediglich noch der Ehrentreffer.

Weitere Inhalte