präsentiert von
Menü
FINALE!!!

Olic schießt Bayern nach Madrid

Formidable! Magnifique! Mit einem 3:0 (1:0)-Sieg bei Olympique Lyon ist der FC Bayern erstmals seit neun Jahren in das Finale der Champions League eingezogen. Nach dem 1:0-Erfolg im Hinspiel eine Woche zuvor bestand der deutsche Rekordmeister am Dienstagabend auch die Prüfung im „Hexenkessel“ von Lyon mit Bravour und trifft jetzt am 22. Mai im Estadio Santiago Bernabeu von Madrid entweder auf Titelverteidiger FC Barcelona oder Inter Mailand.

Dank einer Klasseleistung im mit 39.414 Zuschauern ausverkauften Stade de Gerland machten die Bayern ihren Finaltraum wahr. Mit Einsatzwillen und Disziplin ließen sie die mit großen Vorsätzen in die Partie gegangenen Franzosen kaum zur Entfaltung kommen, mit schnellem Passspiel demonstrierten sie ihre spielerische Überlegenheit und vorne war der unermüdliche Ivica Olic nicht zu bremsen. In der ersten Halbzeit schoss der Kroate den FCB in Führung (26.), im zweiten Durchgang und nach einer Gelb-Roten Karte für Lyon-Kapitän Cris (59.) besorgte er mit seinen CL-Treffern sechs und sieben (67./77.) den Endstand.

Weitere Inhalte