präsentiert von
Menü
Doppelter Doppelschlag

FCB problemlos eine Runde weiter

Der FC Bayern ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. 93 Tage nach dem Finaltriumph in Berlin gegen Werder Bremen ließ der Titelverteidiger in der ersten Runde des DFB-Pokals nichts anbrennen und gewann gegen den Amateurklub TSV Germania Windeck standesgemäß mit 4:0 (2:0). Die zweite Runde wird am 26./27. Oktober ausgetragen.

Vor 41.100 Zuschauern im bestens gefüllten RheinEnergieStadion von Köln, in das der Fünftligist aus Kapazitäts- und Sicherheitsgründen ausgewichen war, taten sich die Bayern fast eine Halbzeit lang schwer. Mit einem Doppelschlag unmittelbar vor der Pause sorgten Miroslav Klose (44.) und Franck Ribéry (45.) für eine sichere Führung. Toni Kroos (84.) und Mario Gomez (85.) bauten das Ergebnis in Halbzeit zwei auf 4:0 aus.

Weitere Inhalte