präsentiert von
Menü
0:2 in Kaiserslautern

FCB verliert auf dem Betzenberg

Erste Saisonniederlage für den FC Bayern. Eine Woche nach dem 2:1-Auftakterfolg gegen den VfL Wolfsburg unterlag der deutsche Rekordmeister am 2. Spieltag beim 1. FC Kaiserslautern mit 0:2 (0:2). Ein Doppelschlag von Ivo Ilicevic (36.) und Srdjan Lakic (37.) sorgte vor 49.700 Zuschauern im ausverkauften Fritz-Walter-Stadion für den Sieg des Aufsteigers gegen einen FCB, der trotz der größeren Spielanteile und zahlreicher Torchancen mit leeren Händen nach Hause fahren muss.

Van Gaal änderte seine Startelf gegenüber der Vorwoche auf einer Position. Für Toni Kroos kehrte Ivica Olic nach überstandener Knieverletzung in die Anfangsformation zurück und nahm die Position im rechten Mittelfeld ein. Thomas Müller rutschte dafür ins Zentrum hinter die einzige Spitze Miroslav Klose.

Weitere Inhalte