präsentiert von
Menü
Supercup

Müller und Klose sichern ersten Titel

Der erste offizielle Titel ist im Sack. Vor 30.662 Zuschauern in der ausverkauften impuls arena in Augsburg gewann der FC Bayern am Samstag gegen Schalke 04 mit 2:0 (0:0) und kann sich zum dritten Mal den Supercup in die Vereinsvitrine stellen. Thomas Müller (75.) und Miroslav Klose (81.) trafen für den deutschen Rekordmeister. Die Bayern zeigten dabei eine starke Vorstellung und knöpften nahtlos an die attraktive Spielweise aus der Vorsaison an.

„Wir haben das Spiel dominiert, uns aber noch nicht so viele Torchancen herausgespielt. Da können wir uns noch verbessern“, sagte Bastian Schweinsteiger nach dem Schlusspfiff . S04-Trainer Felix Magath meinte: „Aufgrund der ersten Halbzeit hat Bayern verdient gewonnen. Da hat man gesehen, dass das, was wir haben, gegen die Spitze in der Bundesliga und auch in Europa nicht reicht, auch wenn die noch nicht 100-prozentig fit sind.“

Weitere Inhalte