präsentiert von
Menü
2:0 gegen Rom

Müller und Klose belohnen FCB-Anrennen

Der FC Bayern ist erfolgreich in die neue Champions-League-Saison gestartet. Zwei späte Tore von Thomas Müller (79.) und Miroslav Klose (83.) sorgten für einen hochverdienten 2:0 (0:0)-Auftakterfolg des deutschen Doublesiegers gegen den italienischen Vizemeister AS Rom. Damit übernahm der FCB auch die Tabellenführung der Gruppe E vor dem CFR Cluj, das zeitgleich den FC Basel mit 2:1 besiegte.

66.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena sahen 90 Minuten Einbahnstraßenfußball Richtung Gästetor. Nach ereignisarmer erster Halbzeit drehten die Bayern im zweiten Durchgang auf und wurden durch Müller und Klose für ihr Anrennen belohnt. Die Münchner setzten durch den Sieg ihre Serie fort: Seit 2003 haben sie ihr erstes Champions-League-Spiel immer gewonnen.

Weitere Inhalte