präsentiert von
Menü
4. Saisonsieg

Bayern besiegen Freiburg klar

Der FC Bayern scheint auch in der Bundesliga allmählich ins Rollen zu kommen. Am 10. Spieltag kam der Titelverteidiger zuhause zu einem verdienten 4:2 (1:0)-Erfolg gegen den SC Freiburg und verbesserte sich mit nunmehr 15 Punkten zumindest bis zum Samstag auf den siebten Tabellenplatz.

Vor 69.000 Zuschauern in der abermals ausverkauften Allianz Arena tat sich die Mannschaft von Louis van Gaal gegen defensiv ausgerichtete Freiburger lange schwer. Martin Demichelis (39.) sorgte kurz vor der Pause für das wichtige 1:0. Nach 61 Minuten erhöhte Mario Gomez auf 2:0, doch Freiburg kam durch Joker Stefan Reisinger (61.) wieder heran. Anatoliy Tymoshchuk (72.) und Toni Kroos (80.) mit jeweils ihrem ersten Bundesligator für den FCB stellten dann die Weichen endgültig auf Sieg, kurz vor Schluss unterlief Edson Braafheid noch ein Eigentor (87.).

Weitere Inhalte