präsentiert von
Menü
2:3 nach 2:0

FCB mit Niederlage zum Gruppensieg

Der FC Bayern hat trotz einer Niederlage beim AS Rom den vorzeitigen Gruppensieg klar gemacht. Am 5. Spieltag der Gruppe E unterlag der letztjährige Finalist beim italienischen Vize-Meister mit 2:3 (2:0), hat aber durch das 2:0 im Hinspiel den direkten Vergleich gegen die Römer für sich entschieden.

Vor rund 45.000 Zuschauern im Stadio Olimpico lag die Mannschaft von Louis van Gaal zur Pause durch zwei Treffer von Mario Gomez (33./39.) klar auf Siegkurs, gab den fünften Dreier im fünften Spiel aber noch aus der Hand. Marco Borriello (49.), Daniele de Rossi (81.) und der eingewechselte Kapitän Francesco Totti (84.) drehten die Partie im zweiten Abschnitt noch zugunsten der Gastgeber.

Weitere Inhalte