präsentiert von
Menü
Souveräner Sieg

Bayern lassen Basel keine Chance

Der FC Bayern hat die Gruppenphase der Champions League mit einem überzeugenden Sieg abgeschlossen. Am Mittwochabend gewann der deutsche Rekordmeister zuhause gegen den Schweizer Double-Gewinner FC Basel mit 3:0 (2:0) und fuhr damit erstmals in der Klubhistorie insgesamt 15 Punkte in der Vorrunde ein.

Vor 66.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena brachten Franck Ribéry (35.) und Anatoliy Tymoshchuk (37.) den FC Bayern schon vor der Pause mit einem Doppelschlag auf die Siegerstraße. Nach dem Seitenwechsel sorgte Ribéry (50.) mit seinem zweiten Treffer für den 3:0-Endstand.

Weitere Inhalte