präsentiert von
Menü
3:1 nach 0:1

Bayern klettern auf Rang drei

Schritt für Schritt klettert der FC Bayern in der Tabelle nach oben. Am 20. Bundesliga-Spieltag siegte der Rekordmeister bei Werder Bremen nach 0:1-Rückstand noch mit 3:1 und belegt damit erstmals in dieser Saison den dritten Tabellenplatz, drei Punkte hinter dem Zweiten Leverkusen.

Vor 40.500 Zuschauer in der Baustelle Weser-Stadion erwartete die Bayern eine umkämpfte und temporeiche Partie. Kurz nach der Pause brachte Per Mertesacker die Gastgeber in Führung (47.), doch der FCB drehte das Spiel. Arjen Robben (65.), Mertesacker per Eigentor (76.) und Miroslav Klose (86.) mit seinem ersten Tor gegen seinen Ex-Klub seit seinem Wechsel nach München (2007) sorgten für den dritten Auswärtssieg in dieser Saison. In der Schlussphase des 101. Nord-Süd-Derbys sah zudem Werder-Torwart Tim Wiese nach einer Notbremse gegen Thomas Müller die rote Karte (88.).

Weitere Inhalte