präsentiert von
Menü
3:1 in Mainz

Bayern springen erstmals auf Platz 2

Der FC Bayern hat die schwere Auswärtsaufgabe beim Tabellenfünften FSV Mainz 05 souverän gemeistert. Am Samstagabend gewann der Rekordmeister in der Domstadt verdient mit 3:1 (1:0) und hat damit zumindest bis Sonntag den ersehnten zweiten Platz erobert. Bayer Leverkusen kann diesen im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart aber wieder zurückerobern.

Vor 20.300 Zuschauern im ausverkauften Bruchwegstadion lieferten die Bayern über weite Strecken der Partie eine konzentrierte und engagierte Vorstellung ab. Bastian Schweinsteiger (9.) vor sowie Thomas Müller (50.) und Mario Gomez (77.) nach der Pause erzielten die Tore für die Mannschaft von Louis van Gaal. Bei den Mainzern traf lediglich Sami Allagui sechs Minuten vor dem Ende.

Weitere Inhalte