präsentiert von
Menü
2:3 nach 2:0!

Bayern verspielen Sieg in Köln

Der FC Bayern hat die erste Pflichtspielniederlage im Jahr 2011 kassiert. Am 21. Spieltag der Bundesliga verlor der Titelverteidiger beim abstiegsbedrohten 1. FC Köln trotz einer 2:0-Pausenführung mit 2:3 und musste damit im Kampf um den zweiten Platz einen unnötigen Rückschlag einstecken. In der Tabelle fiel der FCB vom dritten auf den fünften Rang zurück.

Vor 50.000 Zuschauer im ausverkauften RheinEnergieStadion sah zunächst alles nach einem Münchner Sieg aus. Durch Mario Gomez (22.) und Hamit Altintop (43.) führte die Mannschaft von Louis van Gaal verdient mit 2:0. Doch nach der Pause drehte eine wie aufgedreht spielende Kölner Mannschaft gegen nachlassende Bayern durch Tore von Christian Clemens (55) und einem Doppelpack von Milivoje Novakovic (62./73.) die Partie.

Weitere Inhalte