präsentiert von
Menü
1:3 gegen Dortmund

FCB kassiert zweite Heimniederlage

Im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation hat der FC Bayern einen empfindlichen Rückschlag erlitten. Der Rekordmeister verlor am Samstag das Spitzenspiel gegen Tabellenführer Borussia Dortmund mit 1:3 (1:2) und fiel durch die zweite Heimniederlage der Saison auf den vierten Platz zurück.

Vor 69.000 Zuschauern gingen die Gäste in der ersten Halbzeit durch Lucas Barrios (9. Minute) und Nuri Sahin (18.) zwei Mal in Führung, Luiz Gustavo (16.) gelang mit seinem ersten Treffer für den FCB der zwischenzeitliche Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Mats Hummels (60.) auf 3:1 und machte damit den ersten BVB-Sieg in München seit 1991 perfekt.

Weitere Inhalte