präsentiert von
Menü
Nur Robben trifft

Bayern verlieren in Hannover

Der FC Bayern droht im Kampf um die Champions-League-Qualifikation den Anschluss zu verlieren. Am 25. Spieltag unterlag der deutsche Rekordmeister beim bisherigen Tabellen-Dritten Hannover 96 mit 1:3 (0:1) und hat nun schon fünf Punkte Rückstand auf die Niedersachsen und gar sieben Zähler auf den Zweiten Bayer Leverkusen, der am Samstagabend mit 3:0 gegen den VfL Wolfsburg gewann.

Vor 49.000 Zuschauern in der ausverkauften AWD-Arena brachte Mohammed Abdellaoue (16. Minute) die Gastgeber in Führung, Konstantin Rausch (51.) erhöhte kurz nach der Pause auf 2:0. Zwar gelang Arjen Robben (55.) der Anschlusstreffer für die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal, doch Sergio Pinto (62.) stellte kurz darauf den alten Abstand wieder her. In der Schlussphase musste der FCB gar in Unterzahl spielen, nachdem Breno in der 73. Minute die Rote Karte gesehen hatte.

Weitere Inhalte