präsentiert von
Menü
K.o. in der Nachspielzeit

FC Bayern II verliert Abstiegsduell

Ist das bitter! Durch ein Gegentor in der 93. Minute hat die zweite Mannschaft des FC Bayern das Abstiegsendspiel gegen den SV Babelsberg 03 verloren. In einer Nachholpartie vom 21. Spieltag unterlag das Team von Hermann Gerland am Samstagnachmittag zuhause mit 1:2 (0:0) und hat damit die Rote Laterne in der 3. Liga weiter fest in der Hand.

Vor 1022 Zuschauern im Grünwalder Stadion hatte Steffen Wohlfarth die Münchner kurz nach der Pause mit 1:0 in Führung gebracht. Doch in der Schlussphase drehten die 03er die Partie durch Tore von Anton Makarenko (78.) und Guido Kocer (90.+3) zum glücklichen Auswärtssieg. „Wenn man gegen den Vorletzten nicht gewinnt, gegen wen soll man dann noch gewinnen?!“, sagte ein resignierter Gerland. Bei nun sieben Punkten ans rettende Ufer ist der Klassenerhalt für den FCB II in weiter Ferne gerückt. Babelsberg hingegen rutschte durch den ersten Sieg nach sieben Spielen wieder „über den Balken" (Trainer Dietmar Demuth).

Weitere Inhalte