präsentiert von
Menü
Bitteres Aus!

Pandev schießt FCB aus der Königsklasse

Der FC Bayern hat nach einem dramatischen Spiel den Einzug ins Viertelfinale knapp verpasst. Nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel unterlag die Mannschaft von Louis van Gaal am Dienstagabend zuhause dem Titelverteidiger Inter Mailand mit 2:3 (2:1) und verspielte damit die letzte Titelchance in dieser Saison.

66.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena sahen über weite Strecken eine überlegene Bayern-Elf, die nach dem frühen Rückstand von Samuel Eto’o (4.) durch Treffer von Mario Gomez (21.) und Thomas Müller (31.) lange auf Viertelfinalkurs lag. Im Anschuss ließen die Bayern mehrere Großchance zur Vorentscheidung aus, was Inter knallhart bestrafte. Wesley Sneijder (63.) und Goran Pandev kurz vor dem Abpfiff bescherten den Italiener einen glücklichen Erfolg.

Weitere Inhalte