präsentiert von
Menü
Rot nach Schlusspfiff

FCB teilt die Punkte mit dem 'Club'

Im 182. bayerisch-fränkischen Derby hat der FC Bayern einen Dämpfer im Kampf um einen Champions-League-Platz hinnehmen müssen. Am 29. Bundesliga-Spieltag kam der Rekordmeister beim 1. FC Nürnberg nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und verlor den erst vor einer Woche eroberten dritten Tabellenplatz wieder an Hannover 96 (2:0 gegen Mainz).

Vor 48.548 Zuschauern im ausverkauften easyCredit-Stadion gingen die Münchner schon in der 4. Minute durch den zehnten Saisontreffer von Thomas Müller in Führung und hatten danach alles unter Kontrolle. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam der Club aber durch Christian Eigler (60.) fast aus dem Nichts zum Ausgleich. Danach blieb der FCB in der Offensive glücklos und kassierte nach dem Schlusspfiff sogar einen Platzverweis: Arjen Robben sah Rot!

Weitere Inhalte