präsentiert von
Menü
Wieder Dritter!

Fulminante Bayern überrollen Schalke

Mit einem fulminanten Auftritt hat der FC Bayern am 32. Spieltag einen großen Schritt Richtung Champions League gemacht. Der wie entfesselt aufspielende Rekordmeister besiegte den FC Schalke 04 mit 4:1 (3:1) und kletterte auf den dritten Tabellenplatz. Zwei Spieltage vor Saisonende beträgt der Vorsprung auf Verfolger Hannover (0:1 gegen Gladbach) zwei Punkte.

69.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena sahen eines der besten Bayern-Heimspiele in dieser Saison. Die Elf von Trainer Andries Jonker überzeugte sowohl kämpferisch als auch spielerisch und ließ Schalke keine Chance. Die Münchner überrollten die Gäste und führten schon zur Pause durch Treffer von Arjen Robben (6. Minute), Thomas Müller (4) und Mario Gomez (19.) mit 3:1. Selbst den zwischenzeitlichen Ausgleich besorgte der FCB selbst, Holger Badstuber (8.) traf ins eigene Tor. Kurz vor Spielende besorgte Müller (84.) mit seinem zweiten Treffer den Endstand.

Weitere Inhalte