präsentiert von
Menü
8:1 am Millerntor

Bayern machen CL-Qualifikation perfekt

Der FC Bayern hat das Minimalziel in der laufenden Saison erreicht. Dank eines klaren 8:1 (2:0)-Sieges am vorletzten Spieltag beim FC St. Pauli sicherte sich der deutsche Rekordmeister vorzeitig den dritten Tabellenplatz und damit die Teilnahme an der Qualifikation zur Champions League. Am letzten Spieltag könnte der FCB sogar noch den zweiten Platz erreichen, vorausgesetzt Bayer Leverkusen punktet nicht beim SC Freiburg.

Mario Gomez (10. Minute) und Daniel van Buyten (32.) sorgten vor 24.487 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion für die beruhigende 2:0-Halbzeitführung. Ein Doppelschlag von Gomez (52.) und Arjen Robben (54.) machte zu Beginn des zweiten Durchgangs alles klar. Franck Ribéry (74./88.), Robben (83.) und Gomez (86.), der sein Torekonto auf 27 Treffer erhöhte, machten den höchsten Auswärtssieg in der Bundesliga-Geschichte perfekt. Marcel Eger (78.) gelang der Ehrentreffer für die Kiezkicker.

Weitere Inhalte