präsentiert von
Menü
Tabellenführung ausgebaut

FCB feiert achten Zu-null-Sieg in Folge

Der FC Bayern befindet sich in beeindruckender Form! Bei Schalke 04 siegte der deutsche Rekordmeister am Sonntagabend ohne den verletzten Toptorjäger Mario Gomez mit 2:0 (1:0) und baute die Bundesliga-Tabellenführung aus. Es war der achte Pflichtspielerfolg des FC Bayern in Folge - allesamt zu null. Das bedeutet einen neuen Vereinsrekord. Für Manuel Neuer, Rafinha und Cheftrainer Jupp Heynckes war es eine erfolgreiche Rückkehr an die alte Wirkungsstätte.

Neuers Appell vor dem Spiel („Wir müssen hungrig bleiben“) setzten die Münchner perfekt in die Tat um. Mit der jüngsten Startelf seit 16 Jahren dominierten die Bayern vor ausverkauftem Haus in der Schalker Veltins-Arena von Beginn an das Geschehen. Gomez-Ersatz Nils Petersen belohnte die Gäste mit seinem zweiten Saisontreffer (21.). Auch nach dem Wechsel ließen die Bayern Schalke nicht zur Entfaltung kommen und setzten in die Offensive immer wieder Nadelstiche. Thomas Müller sorgte schließlich für den Schlusspunkt (75.).

Weitere Inhalte