präsentiert von
Menü
1:0 in Nürnberg

FCB verkürzt Rückstand auf Tabellenspitze

Der FC Bayern hält das Titelrennen in der Bundesliga weiter spannend. Am 28. Spieltag kam der Rekordmeister zu einem schwer erkämpften, aber verdienten 1:0 (0:0)-Erfolg beim 1. FC Nürnberg und verringerte damit den Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund, der sich am Freitagabend mit einem 4:4-Unentschieden gegen den VfB Stuttgart begnügen musste, auf drei Punkte.

48.548 Zuschauer im ausverkauften Nürnberger easyCredit-Stadion sahen ein umkämpftes 184. fränkisch-oberbayrisches Derby, in dem aufopferungsvoll spielende Nürnberger dem FCB lange Zeit Paroli boten. Nach torloser erster Halbzeit war es Vize-Weltmeister Arjen Robben, der in der 69. Minute den umjubelten Treffer zum siebten Pflichtspielsieg hintereinander erzielte.

Weitere Inhalte