präsentiert von
Menü
0:1 in Spitzenspiel

FCB verliert unglücklich in Dortmund

Der FC Bayern hat im Kampf um die deutsche Meisterschaft einen Rückschlag hinnehmen müssen. Im Spitzenspiel bei Tabellenführer Borussia Dortmund unterlag der Rekordmeister am 30. Spieltag unglücklich mit 0:1 (0:0) und hat vier Runden vor Saisonende nun sechs Punkte Rückstand auf den Titelverteidiger.

In einem temporeichen und umkämpften Spiel vor 80.720 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park waren die Dortmunder in der ersten, die Bayern in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft. Robert Lewandowski erzielte in der 77. Minute den Siegtreffer für die Dortmunder, die in der Schlussphase aber noch um den Sieg zittern mussten. Doch Arjen Robben (85.) vergab mit einem verschossenen Foulelfmeter die große Chance zum verdienten Ausgleich.

Weitere Inhalte