präsentiert von
Menü
Fußballfest in Ingolstadt

15 Bayern-Tore beim Paulaner Cup

15 Tore, 28 erfüllte Träume und La Ola auf den Rängen - auch die zweite Auflage des Paulaner Cups des Südens war wieder ein Fußballfest der besonderen Art. Vor 12.200 Zuschauern im Ingolstädter Audi Sportpark trat der FC Bayern gegen eine von Partner Paulaner zusammengestellte Hobbyfußballer-Elf an und gewann die unterhaltsame und faire Partie mit 15:0 (7:0). Die Torschützen waren Mario Gomez (5), Thomas Müller (3), Xherdan Shaqiri (2), Toni Kroos (2), Mario Mandzukic, Philipp Lahm und Franck Ribéry.

„Für uns war es eine gute Trainingseinheit, für die Jungs auf der anderen Seite ein Riesenerlebnis“, fasste Jupp Heynckes die 90 Minuten zusammen. Der FCB-Chefcoach war mit Engagement, Seriosität und Spielfreude seiner Spieler zufrieden. „Ich mag das nicht, wenn man Larifari spielt - und das hat die Mannschaft auch nicht gemacht. Morgen in Kaiserslautern ist es aber ein ganz anderer Test.“

Weitere Inhalte