präsentiert von
Menü
Mandzukic und 'Pizza' treffen

FCB siegt 11:0 gegen Trentino-Auswahl

Das war eine willkommene Abwechslung! Nach den kräftezehrenden Trainingseinheiten der vergangenen Tage stand am Dienstagabend am Gardasee das dritte Testspiel der diesjährigen Sommer-Vorbereitung auf dem Programm. Und der FC Bayern ließ im Stadion von Arco einer regionalen Auswahl aus dem Trentino nicht den Hauch einer Chance. Nach 90 sehenswerten Minuten setzte sich der deutsche Rekordmeister vor 2.750 Zuschauern auch in der Höhe verdient mit 11:0 (6:0) durch.

Cheftrainer Jupp Heynckes ließ gegen die Italiener Neuzugang Mario Mandzukic von Beginn an ran. Der Stürmer bedankte sich mit seinem Tor-Debüt zum zwischenzeitlichen 4:0 (20.). Anschließend sagte der Kroate: „Das Tor war ein gutes Gefühl. Aber wir haben generell gut gespielt, meine Treffer sind da nur zweitrangig.“ Auch Rückkehrer Claudio Pizarro jubelte zum ersten Mal im Bayern-Trikot (79.), sein Treffer zum 11:0 war gleichbedeutend mit dem Endstand.

Weitere Inhalte