präsentiert von
Menü
Vorsprung ausgebaut

5:0! Torhungriger FCB überrollt Hannover

Der FC Bayern ist in der Bundesliga weiter einsam spitze! Am 13. Spieltag feierte der Rekordmeister gegen den Tabellensechsten Hannover 96 eine 5:0 (3:0)-Torgala und baute seinen Vorsprung weiter aus. Da die Verfolger aus Schalke und Frankfurt im direkten Duell unentschieden spielten (1:1), ist Dortmund (2:1 in Mainz) neuer Zweiter, neun Punkte hinter dem FCB.

71.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena sahen einen FC Bayern, der die Partie dominierte und sich teilweise in einen Rausch spielte. Nach der frühen Führung durch Javier Martínez (3.), der per Fallrückzieher sein erstes FCB-Tor erzielte, bauten Toni Kroos (24./Seitfallzieher) und Franck Ribéry (37.) das Ergebnis bis zur Halbzeit weiter aus. Im zweiten Durchgang ließen Dante (63.) - ebenfalls mit seinem ersten FCB-Tor - und der eingewechselte Mario Gomez (67.) mit seinem ersten Saisontreffer die Arena weiter jubeln.

Weitere Inhalte