präsentiert von
Menü
2:0 in Augsburg

Bayern zieht ins Pokal-Viertelfinale ein

Jahresabschluss geglückt! Der FC Bayern steht dank eines 2:0 (1:0)-Sieges beim FC Augsburg in der fünften Saison in Folge im Viertelfinale des DFB-Pokals und ist damit nach der Winterpause weiter in allen drei Klub-Wettbewerben vertreten. Auf wen der deutsche Rekordpokalsieger in der Runde der letzten acht Mannschaften treffen wird, entscheidet sich im Rahmen der Auslosung, die am Mittwochabend (ca. 22.30 Uhr) stattfindet.

Im letzten Pflichtspiel vor Weihnachten schoss Mario Gomez (26.) die Bayern in einer ausgeglichenen ersten Halbzeit in Führung. Nach der Pause sah Franck Ribéry früh Rot (47.). Trotz Unterzahl ließen die Münchner nichts mehr anbrennen und schraubten das Ergebnis durch Xherdan Shaqiri (85.) sogar noch in die Höhe.

Weitere Inhalte