präsentiert von
Menü
4:0 im ersten Testspiel

FC Bayern siegt bei Robben-Comeback

Arjen Robben ist zurück, und der FC Bayern ist mit einem Erfolgserlebnis in das Jahr 2013 gestartet. Das sind die wichtigsten Erkenntnisse, die das Testspiel im Trainingslager in Doha gegen den katarischen Meister Lekhwiya SC erbrachte. Am Ende setzten sich die Münchner am Samstagabend im Khalifa International Stadium klar und deutlich mit 4:0 (1:0) durch. Robben, der zur Pause eingewechselt wurde, absolvierte sein erstes Spiel für den deutschen Rekordmeister seit knapp zwei Monaten. „Es hat Spaß gemacht, ich bin sehr zufrieden“, sagte der Holländer. Thomas Müller (26.), Daniel van Buyten (64.) und Claudio Pizarro (66., 76.) erzielten die Tore.

Jupp Heynckes schickte eine Elf auf den Platz, die so auch am 18. Bundesliga-Spieltag gegen Greuther Fürth auflaufen könnte. Zur Pause tauschte der Trainer sämtliche Feldspieler aus, nur Manuel Neuer blieb im Tor. Mario Gomez und Tom Starke standen wegen kleinerer Blessuren nicht im Kader und verfolgten die Partie von der Tribüne aus. Genau wie Luiz Gustavo, der wegen der hohen Belastung der vergangenen Tage geschont wurde.

Weitere Inhalte