präsentiert von
Menü
Alaba-Doppelpack beim 4:0

FCB auch von Schalke nicht zu stoppen

Der FC Bayern marschiert in der Bundesliga weiter vorneweg. Nachdem die Konkurrenten Dortmund und Leverkusen am Samstagnachmittag Federn lassen mussten, gab sich der deutsche Rekordmeister am Abend keine Blöße: Die Münchner setzten sich gegen ein ersatzgeschwächtes Schalke 04 nach starker Leistung souverän mit 4:0 (2:0) durch und bauten den Vorsprung an der Tabellenspitze auf komfortable 15 Punkte aus.

71.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena sahen von der ersten Minute an ein einseitiges Bundesliga-Spiel. Die Bayern belohnten sich in der ersten Halbzeit durch zwei Tore aus Standardsituationen: Erst traf David Alaba (19.) vom Elfmeterpunkt, dann Bastian Schweinsteiger (32.) per sehenswertem Freistoß. In der zweiten Halbzeit sorgte Alaba (51.) mit seinem zweiten Treffer schnell für noch klarere Verhältnisse. Mario Gomez (63.) setzte den Schlusspunkt.

Weitere Inhalte