präsentiert von
Menü
3:2 gegen Düsseldorf

Boateng köpft Bayern ins Glück

Der FC Bayern geht in der Bundesliga weiter scheinbar unaufhaltsam seinen Weg! Am 25. Spieltag feierte das Team von Trainer Jupp Heynckes vor 71.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena einen hart umkämpften 3:2 (1:1)-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf. Es war der achte Dreier im achten Rückrundenspiel, der den Bayern in der Bundesliga nun einen Vorsprung von 20 Punkten auf den ersten Verfolger Borussia Dortmund beschert.

Die Fans in München sahen bei frühlingshaften Temperaturen eine rasante Partie, in der der Aufsteiger dem FC Bayern einige Probleme bereitete. Mathis Bolly (16.) brachte die Gäste mit der ersten Chance in Führung, Thomas Müller glich kurz vor der Pause (45.) aus. Im zweiten Durchgang traf erst Andreas Lambertz (72.) für Düsseldorf, dann Franck Ribéry (73.) für den FCB. Die Münchner drängten auf den Sieg und belohnten sich spät: Jérôme Boateng (86.) gelang sein erstes Bundesliga-Tor im 130. Spiel!

Weitere Inhalte