präsentiert von
Menü
3:0 in Frohnlach

FC Bayern II feiert ungefährdeten Sieg

Zweites Spiel, zweiter Sieg. Der Pflichtspielstart der zweiten Mannschaft ins Jahr 2013 ist geglückt! Am Samstagnachmittag besiegte das Team von Trainer Mehmet Scholl den Tabellenletzten VfL Frohnlach auswärts souverän mit 3:0 (2:0). Mann des Spiels war Marius Duhnke, dem bei den Oberfranken ein Doppelpack (40. und 49.) gelang. Zuvor hatte Alessandro Schöpf (8.) die kleinen Bayern auf die Siegesstraße geschossen. Die Münchner rangieren in der Regionalliga Bayern nun auf Platz vier - neun Punkte hinter Spitzenreiter TSV 1860 II. Die Löwen haben allerdings bereits eine Partie mehr absolviert.

1.100 Zuschauer im Willi-Schillig-Stadion sahen von Beginn an technisch hochüberlegene Münchner, die mit einer komplett neuen Innenverteidigung aufliefen. Anstelle des gelb-gesperrten Kapitäns Stefan Buck und des angeschlagenen David Vrzogic schickte Scholl Emre Can und Antonio Pangallo ins Rennen. Dieses Duo ließ defensiv wenig anbrennen. Offensiv belohnten sich die Bayern früh durch einen schönen Schlenzer von Schöpf (8.) für ihre Bemühungen.

Weitere Inhalte