präsentiert von
Menü
2:1 gegen Illertissen

FCB II bezwingt den Tabellenzweiten

Die zweite Mannschaft des FC Bayern hat in der Regionalliga Bayern wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Vier Tage nach der 2:3-Heimniederlage gegen den TSV 1860 Rosenheim setzte sich das Team von Trainer Mehmet Scholl am Sonntag vor eigenem Publikum mit 2:1 (1:0) gegen den Tabellenzweiten FV Illertissen durch und verkürzte den Rückstand auf Tabellenführer 1860 München auf neun Punkte.

In einer guten und kurzweiligen Partie brachte Marius Duhnke (26. Minute) die Hausherren Mitte der ersten Halbzeit in Führung. Bundesliga-Debütant Pierre-Emile Hojbjerg (53./Foulelfmeter) erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel auf 2:0, ehe Vitalij Lux (63.) die Gäste aus Illertissen wieder hoffen ließ. Doch anders als gegen Rosenheim brachten die Bayern den Vorsprung diesmal über die Zeit und holten verdient die drei Punkte.

Weitere Inhalte