präsentiert von
Menü
3:1 in Ismaning

FCB II klettert auf Platz vier

Wichtiger Auswärtssieg für den FC Bayern II in der Regionalliga Bayern. Am 33. Spieltag gewann die Reserve des deutschen Rekordmeisters beim abstiegsbedrohten FC Ismaning verdient mit 3:1 (2:0) und verbesserte sich in der Tabelle auf den vierten Rang. Bei sieben noch zu bestreitenden Partien hat die Mannschaft von Trainer Mehmet Scholl sieben Punkte Rückstand auf den ersten Platz.

Vor 380 Zuschauern im Ismaninger Stadion ging der FCB II durch einen Doppelschlag von Fabian Hürzeler (10. Minute) und Antonio Pangallo (14.) früh in Führung. Nach dem Seitenwechsel verkürzte Robert Rakaric (54.) für die Gastgeber, doch Pierre-Emile Hojbjerg (85.) macht in der Schlussphase alles klar für die insgesamt dominierenden Bayern.

Weitere Inhalte