präsentiert von
Menü
Triple!!!

Super-Bayern holen auch den Pokal

Unglaublich! Außergewöhnlich! Fantastisch! Der FC Bayern hat es tatsächlich geschafft und als erstes Team in der Geschichte des deutschen Fußballs das Triple errungen! Nachdem die Bayern in den vergangenen Wochen bereits die Deutsche Meisterschaft und die Champions League nach München geholt hatten, schnappten sie sich am Samstagabend nun auch noch den DFB-Pokal - durch einen verdienten, aber hart erkämpften 3:2 (1:0)-Sieg im Berliner Olympiastadion gegen den VfB Stuttgart.

Vor 75.420 Zuschauern gelang Thomas Müller (37.) in einem temporeichen, unterhaltsamen Endspiel per Foulelfmeter die Führung für die Bayern. Nach der Pause (48.) erhöhte Mario Gomez für die nun hoch überlegenen Bayern schnell auf 2:0. Wenig später (60.) legte Gomez einen weiteren Treffer nach. Martin Harnik (71., 80.) macht es noch einmal spannend. Am Ende aber jubelten die Bayern!

Es war der 16. DFB-Pokalsieg in der Historie des FC Bayern - und der erste für den Trainer Jupp Heynckes, der in seinem letzten Spiel auf der Bank des FC Bayern von den Fans immer wieder mit Sprechchören gefeiert wurde. Heynckes ist erst der vierte Trainer überhaupt, dem das Kunststück gelang, sowohl als Spieler als auch als Coach diesen Wettbewerb zu gewinnen.

Weitere Inhalte